Scheckübergabe an das „Leckerhaus“

Zwei Vertreter der Gemeinde Hannover-Herrenhausen übergaben dem Sozialen Netzwerk Stöcken e.V., Hannover, eine Spende in Höhe von 5.000 EUR.

Im Rahmen des 90-jährigen Gemeindejubiläums im Jahr 2010 hatten mehrere Veranstaltungen stattgefunden: der Jubiläumsgottesdienst, die Jubiläumsnacht, das Benefizkonert sowie der große Basar. Bei diesen Veranstaltungen war zu Spenden aufgerufen worden.

Das Ergebnis war sehr erfreulich. Am 20. Januar 2011 konnten dem „Leckerhaus“, einer Einrichtung des Sozialen Netzwerkes Stöcken e.V., Hannover, 5.000 EUR übergeben werden. Die in unmittelbarer Nähe zu unserer Kirche gelegene, sozialtätige Institution bietet außer einem Pädagogischen Mittagstisch auch Hilfe in der Hausaufgabenbetreuung für Kinder an.

Den symbolischen Scheck übergaben Toni Boubenicek und Helge Mutschler als Leitung der Gemeinde Hannover-Herrenhausen im Beisein des Beauftragten für Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenbezirkes und der Presse an Frau Christel Lunau, 1. Vorsitzende des Sozialen Netzwerkes Stöcken e.V., Hannover, und Frau Bezirksbürgermeisterin Margrit Heidi Stolzenwald, Kassenwartin und Schatzmeisterin des Sozialen Netzwerkes Stöcken e.V., Hannover.

Die Freude bei den Empfängern war deutlich spürbar und der Dank kaum in Worte zu kleiden, der an alle unsere Glaubensgeschwister und an alle mit der Durchführung der besonderen Veranstaltungen im Jubiläumszeitraum Beteiligten gerichtet war.

Ein weiterer Auf- und Ausbau der nachbarschaftlichen Beziehungen, auch zu anderen Kirchengemeinden dieses Stadtteils, durch gemeinschaftliche Aktionen und Aktivitäten wurde angesprochen und verabredet.

Unsere Gemeindeleitung dankt auf diesem Wege nochmals sehr herzlich allen Geschwistern für das erzielte überragende Spendenergebnis.

E.S./H.S.
Fotos: Hagen Eichler, Wochenblatt/H.B.