Erntedank 2018

„Gott sei Dank“ – unter diesem Motto feierte auch die Gemeinde Hannover-Herrenhausen den Erntedanktag in diesem Jahr.

Etwas ungewohnt war der große Korb mit selbst gebackenen Brot auf dem Altar schon. Aber er regte bereits vor dem Gottesdienst zum Nachdenken an...

Der Gottesdienst, den der Gemeindevorsteher Bezirksevangelist Thomas Sperling leitete, stand unter dem Psalmwort: „Danket dem Herrn, der Speise gibt allem Fleisch. Danket dem Herrn des Himmels, denn seine Güte währet ewiglich.“ In seiner Predigt ging der Bezirksevangelist besonders auf die Vielfalt der von Gott geschaffenen Gaben ein.

Bereichert wurde der Gottesdienst wurde durch aktive Beteiligung der Kinder aus der Sonntags- und Vorsonntagsschule. Neben den von der ganzen Gemeinde gesungenen Liedern übernahm der Kinderchor den musikalischen Teil, und drei Kinder trugen eine Geschichte vor, mit der die Größe und Allmacht des Schöpfers herausgestellt wurden.

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es für jeden Gottesdienstteilnehmer Suppe und Brot; beides hatten die Kinder am Vortag mit ihren Lehrerinnen zubereitet. Während des Beisammenseins konnten viele schöne Gespräche geführt werden – an einem Sonntag, der viel Feude und Dankbarkeit auslöste!